Aktuelle Produktion

2019 - ROMULUS DER GROSSE

Von Friedrich Dürrenmatt. Das Reich in der Krise. Die Germanen stehen vor den Toren des antiken römischen Imperiums – doch die Staatskasse ist leer, die Heere geschlagen. Die dringende Frage: Was ist zu tun? Viele glauben, die richtige Antwort zu haben. Sei es der Hosenfabrikant, der das Imperium an seinem Geld gesunden lassen kann oder der Kriegsminister mit einer „totalen Mobilmachung“.
Doch diese Antworten gefallen Romulus dem Großen nicht und da er zufälligerweise auch der Kaiser ist, der sich lieber um seine Hühnerzucht kümmert, bleibt das Regieren aus. Zwischen Federn und Eiern bleibt keine Zeit mehr für Banalitäten wie Krieg, Bankrott oder Hosen.

Drama Statt Siegen präsentiert unter der Regie von Tim Lechthaler einen Theaterabend voller Irrsinn, Wahnwitz und einem Kaiser, der uns zeigt, dass die Probleme von gestern auch die Probleme von heute sind.

Veranstalter
Drama statt Siegen e. V.

VVK 13 € / AK 15 € / Ermäßigt 10 € / 5-8-5 (Ehrenamt, Schüler & Studenten)

Termine
14. / 15. / 19. / 20. / 21. März 2019 / 20 Uhr